Kinesiologie - Mannhart Methoden

Direkt zum Seiteninhalt
Kinesiologie ist die Kunst, die Sprache des Körpers zu nutzen
Kinesiologie
Behandlung von physischen Schmerzen und psychischen Leiden

Die Stärke der Kinesiologie liegt in ihrer Präzision und in ihrer Tiefe. Sie ermöglicht es, die behandelten Themen genau zu adressieren. Schrittweise werden Strukturen, die sich im Ungleichgewicht befinden, vom Stress befreit.

Die Kinesiologie geht davon aus, dass der Körper selbst am besten weiss, was ihn stört, schmerzt bzw. blockiert, was ihm guttut und zur Heilung anregt. Da alle Erfahrungen in unserem zentralen Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind, dient uns der kinesiologische Muskeltest zur Kommunikation mit der Körper-Geist-Seelen-Ebene.

Potenzielle Vorteile sind:

  • körperliche Beschwerden nehmen sukzessive ab
  • die Eigenwahrnehmung wird gestärkt
  • das emotionale Gleichgewicht verbessert sich schrittweise
  • die Leistungsfähigkeit steigt merklich
  • das umgehen mit Stress verändert sich positiv
  • die Organtätigkeit wird normalisiert
  • Körper-Geist-Bewusstsein werden harmonisiert
     

Lernblockaden

Motivation und Erfolg gehören zusammen. Es fällt nicht immer leicht, Inhalte und Wissen aufzunehmen und zu lernen – das gilt für die Schule, den Beruf und andere Lebenssituationen. Wenn uns die Freude am Lernen abhandenkommt, die Lernkapazität stagniert und uns die gesteckten Ziele plötzlich leer und sinnlos erscheinen, kann unser Selbstwertgefühl vorübergehend ins Wanken kommen oder auch dauerhaft Schaden nehmen. Versagensängste, Panikattacken, Burnout sowie entsprechende Körpersensationen können sich einstellen.

 
Die Kinesiologie und weitere Behandlungsformen können Blockaden lösen, das innere Feuer wieder entfachen und die Motivation für das Lernen neu freilegen. Neugierde, Freude und Erfolg stellen sich ein.

Stoffwechselstärkung und Gewichtsregulation

«Eure Nahrungsmittel sollen eure Medizin sein»  (Hippokrates)
Ernährung umfasst weit mehr als nur die Zufuhr von Nährstoffen und Energie für den Körper. Was wir essen und trinken beeinflusst die Hormonausschüttung und die Prozesse, die in unserem Gehirn ablaufen. Konsistenz, Geruch und Geschmack von Getränken und Lebensmitteln können unterschiedlichste Gefühle auslösen.

Eine gesunde Ernährung ist ein wichtiger Schlüssel für Wohlbefinden und Gesundheit. Sie verleiht enorme Energie und Vitalität und ein strahlendes, lebendiges Aussehen.

Mithilfe der Kinesiologie erstelle ich einen auf Sie persönlich abgestimmten Mahlzeiten- und Nahrungsmittelplan, der Ihnen hilft, individuell passende Ernährungsgewohnheiten zu entwickeln und Ihre Gesundheit ganzheitlich zu fördern.

 
Eine gesunde Ernährung wirkt unterstützend auf:

  • das metabolische System,
  • gezielte Förderung des natürlichen Ernährungsbewusstseins,
  • schonende Gewichtsregulation,
  • Entlastung des Herz-Kreislaufsystems und des Bewegungsapparates,
  • Ausgleichen des Zucker- und Fettstoffwechsels,
  • sanfte Aktivierung der Leber-, Gallen-, Nieren- und Blasentätigkeit,
  • Förderung einer geregelten Verdauung,
  • Ausgleichen des Hormonhaushalts,
  • Steigerung der allgemeinen Leistungsfähigkeit und Vitalität,
  • Förderung eines gesunden Schlafes,
  • Auflösung und Verminderung allergischer Reaktionen jeglicher Art.

Wirbelsäule und Kiefer

Wenn unsere Wirbelsäule im Lot ist, fühlen wir uns wohl. Wir bewegen uns frei – nach Lust und Laune! Der Kiefer ist entspannt, das Becken frei, die Energie fließt. Das Gehirn ist gut durchblutet und mit dem Rückenmark verbunden. Das Denken ist klar, wir sind strukturiert und auch kreativ. Wir fühlen uns lebendig und kraftvoll.

Das enge Zusammenspiel zwischen Gehirn und Rückenmark, von der Wirbelsäule zum Kiefer und zum Becken ist faszinierend. Ich habe am eigenen Körper erfahren, welche Bewegungsfreiheit und Lebensenergie möglich ist, wenn Blockaden in diesem Bereich gelöst werden.

Ungleichgewichte in der Haltung werden im Rücken und Kiefer, im Nervensystem und Rückenmark gespeichert. Körperlich zeigt sich dies in Verspannungen der Muskulatur,
Fehlstellungen von Wirbeln, traumatischen Ereignissen, Emotionen oder Schmerzen. Auch Zähneknirschen und -beißen sowie Nackenverspannungen, Beckenschiefstände usw. können die Folge sein.

Dank der Kinesiologie habe ich die Möglichkeit, das Körpersystem als Ganzes zubetrachten und damit zu arbeiten – denn die Ursache für das Problem liegt oft an einem ganz anderen Ort als der Schmerz selbst.
Mannhart Methode
Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart, der bedeutendste Mensch ist immer der, der dir gerade gegenübersteht und das notwendigste Werk ist immer die Liebe.
(Meister Eckhart)
Mannhart Methoden
begleitend - coachend - unterstützend
Zurück zum Seiteninhalt